Webdesign

World Wide Web

Andreas Blomenhofer

eMail einrichten in Outlook bis iPhone 4

Diese Anleitung zum Email einrichten in Outlook, Mozilla Thunderbird und bei iPhone 4 zeigt Ihnen nicht nur in wenigen Schritten, wie Sie dies umsetzen können, sondern erfahren hier auch, was eine eMail-Adresse genau ist und wie der eMail-Verkehr abläuft.

Auch die Einstellungen POP3, SMTP und der Begriff Webmail werden in diesem Blog-Artikel genauer erklärt, damit Sie folglich wissen, was diese Bezeichnungen auf sich haben und wo sie beim eMail-Einrichten ihre Verwendung finden.

HINWEIS:
Ich übernehme keine Haftung für eventuelle Schäden oder Datenverluste an Ihrem Computer. Für dieses Vorgehen sind nur Sie verantwortlich.

Direkt zur Anleitung springen:

1. Was ist eine eMail-Adresse?

Eine eMail-Adresse, die einem Empfänger gehört, ist eine individuelle und technische Identifikation, um diesen eine Nachricht auf elektronischem Weg zuzustellen oder umgekehrt, er diese auch wieder mit seiner Adresse zu versenden.

Jede eMail-Adresse kann im Internet nur einmal vergeben werden, aber es können mit entsprechender Berechtigung mehrere Personen diese verwenden. Eine Emailadresse funktioniert wie eine normale Postadresse für Briefe. Jedoch ist diese im Internet unabhängig von Ort und Zeit.

2. Wie läuft der eMail-Verkehr ab?

Damit eine E-Mail-Nachricht von A nach B versendet werden kann, benötigen Sie und der Empfänger ein aktives E-Mail-Konto mit einer E-Mail-Adresse, sowie eine Internetverbindung und ein Programm, mit dem man E-Mails vom Server abrufen kann oder einen Webmail-Account.

In den folgenden Abbildungen wird auf einfacher Weise erklärt, wie eine E-Mail erstellt wird und welchen Weg sie über das Internet bis zum Empfänger zurücklegt.

Für Einsteiger habe ich diese Erklärung absichtlich grob gehalten und sehe von den genauen technischen Details deswegen ab.

2a) E-Mail erstellen

Email erstellen

Grundlegender Aufbau einer eMail-Nachricht:

  • Bei „Von“ ist die Absende – eMail-Adresse ausgewählt
  • Bei „An“ gibt man die E-Mail-Adresse des Empfängers ein.
  • Der „Betreff“ kennzeichnet mit einem kurzen Beschreibungstext den Inhalt bzw. das Thema der E-Mail.
  • Der folgende große Eingabebereich ist zum Verfassen einer Nachricht.
  • (Je nach E-Mail-Client kann diese Abbildung variieren, aber ist grundlegend immer gleich)


2b) E-Mail versenden

Wenn Sie die eMail-Nachricht verfasst haben, ist Voraussetzung für das Versenden, dass nun eine aktive Internetverbindung vorhanden ist. Zum Erstellen benötigen Sie keine aktive Verbindung. Dann klickt man hier im Beispiel einfach auf den Button „Senden“.

2c) E-Mail wird an Mailserver gesendet

Nachdem Sie auf den Sende-Button geklickt haben, stellt Ihr eMail-Client (E-Mail-Programm) über das Internet eine Verbindung zum Mailserver her, bei dem Sie Ihr E-Mail-Konto besitzen.

E-Mail zum Mailserver

Jetzt werden die Benutzerdaten überprüft und nach Erfolg alles für den Transfer vorbereitet. Dann wird die Nachricht vom E-Mail-Programm zum Mailserver übertragen. Dort wird diese zuerst zwischengespeichert.

2d) Transfer von Mailserver A zu Mailserver B

Mailserver zum Mailserver

Nun übermittelt der Mailserver A die E-Mail an den Mailserver B weiter. Nachdem die Übertragung erfolgreich war, löscht der Mailserver A die zwischengespeicherte E-Mail von seinem Datenspeicher. Der Mailserver B hat nun die E-Mail-Nachricht abgespeichert.

2e) E-Mail wird vom Mailserver abgerufen

Der Mailserver ist wie ein Lager. Die E-Mail wird in einem Postfach auf dem Mailserver so lang gelagert, bis diese von einem Empfänger heruntergeladen wird, wie das folgende Beispiel zeigt:

E-Mail vom Mailserver zum Client

Nachdem der E-Mail-Client des Empfängers die E-Mail vollständig heruntergeladen hat, wird sie standardmäßig vom eMail-Server gelöscht. Der Empfänger kann nun die E-Mail in seinem Programm öffnen, lesen, auf diese E-Mail antworten oder einem anderen Empfänger weiterleiten.

3. Was bedeuten die Einstellungen POP3 und SMTP?

Im eMail-Client werden diese Einstellungen zum eMail-Einrichten verwendet und geben an, auf welchen Mailserver die E-Mail-Nachrichten vom E-Mail-Programm übertragen oder in umgekehrter Reihenfolge abgeholt werden sollen.

Eine POP3- und SMTP-Adresse stellt einen Verbindungkanal her, damit das POP3-Protokoll bzw. das SMTP-Protokoll die E-Mails von Client zu Server und umgekehrt transportieren kann.

3a) POP3-Protokoll

POP3 bedeutet Post Office Protocol und die Zahl kennzeichnet die Version 3.
Das Übertragungsprotokoll dient zum Abholen der E-Mail-Nachrichten von Client zum Server. Das Verfahren läuft im Hintergrund ab, wenn der Client-Nutzer seine Nachrichten abruft. Dabei stellt das Programm via Programmbefehle auf dem Port 110 einen Kanal zum Mailserver her.

3b) SMTP-Protokoll

SMTP bedeutet Simple Mail Transfer Protocol und ist das Gegenstück zum POP3-Protokoll, dass zum Übertragen der E-Mail-Nachrichten von Client zum Mailserver dient. Standardmäßig kommen die Ports 25 und 587 zum Einsatz.

4. Was ist Webmail?

Webmail ist ein Dienst, der auf einem Webserver ausgeführt wird, um unabhängig eines lokalen E-Mail-Programms seine Nachrichten via Webbrowser zu verwalten. Vorteil ist hierbei, dass man nur eine Onlineverbindung benötigt, um mit dem Browser seine E-Mails zu checken. Das bedeutet, man ist unabhängig vom Standort.

Webmail-Accounts werden vom E-Mail-Provider mit einer speziellen Webmail-Adresse vergeben, die man wie eine ganz normale Webadresse im Onlinebrowser eingibt. Folglich erscheint meistens eine Login-Seite bei der man sich zuerst mit seinem Benutzernamen und Passwort identifizieren muss.

Nachdem der Login erfolgreich war, wird eine Oberfläche aufgerufen, der meist ähnlich wie ein lokaler eMail-Client aussieht. Man kann dort Nachrichten lesen, schreiben, weiterleiten oder löschen. Sehr oft haben die E-Mail-Anbieter auf der Startseite einen Link oder bereits ein Login-Formular integriert, bei dem man auf den Webmail-Dienst zugreifen kann.

5. eMail einrichten Outlook

In Outlook eMail einrichten ganz einfach mit dieser Anleitung. Schritt für Schritt zeigen diese Abbildungen, wie Sie Ihre E-Mail-Adresse in MS Outlook 2010 einrichten können und welche Daten Sie zum Einstellen benötigen.

In diesem Beispiel verwende ich Microsoft Outlook 2010. Ich leite Sie nun ganz von Anfang an, wie Sie eine eMail in Outlook einrichten können.

5a) Starten Sie jetzt Microsoft Outlook 2010.

Outlook eMail einrichten

Standardmäßig wird Outlook mit der Registerkarte „Start“ geöffnet, wie in der Abbildung markiert ist. Sie sehen den Posteingang und die gewohnte Outlook-Umgebung.

5b) Wechseln der Registerkarte und aufrufen der Kontoeinrichtung:

Outlook eMail einrichten
  1. Wechseln Sie oben zuerst in das Register „Datei“.
  2. Gehen Sie nun in den Bereich „Informationen“.
  3. Klicken Sie nun auf „+ Konto hinzufügen“.

5c) Es öffnet sich ein Fenster mit dem Namen „Neues Konto hinzufügen“.

Outlook eMail einrichten

Standardmäßig ist der Punkt „E-Mail-Konto“ ausgewählt.

Da wir aber eine manuelle Einrichtung vornehmen, wählen Sie bitte den letzten Punkt „Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren“ und klicken Sie auf „Weiter >“.

5d) Jetzt öffnet sich im selben Fenster der nächste Schritt „Dienst auswählen“.

Hier ist standardmäßig „Internet-E-Mail“ ausgewählt, wie im nächsten Bild zu sehen ist:

Outlook eMail einrichten

Klicken Sie einfach auf „Weiter >“.

5e) Jetzt öffnet sich im selben Fenster der nächste Schritt „Internet-E-Mail-Einstellungen“.

Outlook eMail einrichten

Bitte geben Sie jetzt Ihre Daten ein. Beachten Sie, dass Sie den Kontotyp „POP3“ auswählen.

Bei Posteingangsserver geben Sie die POP3-Adresse ein und bei Postausgangsserver die SMTP-Adresse. Beide Adressen erhalten Sie von Ihrem Emaildienst-Anbieter.

Der Benutzername ist in diesem Beispiel auch die E-Mail-Adresse. Dies ist aber abhängig vom E-Mail-Provider.

Beachten Sie die Groß- und Kleinschreibung bei Ihrem Kennwort.

Wenn Sie alle Daten eingegeben haben, klicken Sie auf „Weitere Einstellungen“.

5f) Jetzt öffnet sich ein neues Fenster ebenfalls mit dem Namen „Internet-E-Mail-Einstellungen“.

Outlook eMail einrichten

Im Register „Allgemein“ können Sie noch als Information Ihren Firmennamen eingeben. Die Antwortadresse dient dazu, wenn jemand von Ihnen eine E-Mail bekommen hat und auf diese antworten möchte, dass eine andere E-Mail-Adresse zum Antworten verwendet wird.

Wenn Sie das Feld „Antwortadresse“ leer lassen, wird die normale E-Mail-Adresse zum Antworten verwendet.

5g) Wechseln Sie nun in die Registerkarte „Postausgangsserver“.

Outlook eMail einrichten

Setzen Sie nun einen Haken bei „Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung“, wie im Bild zu sehen ist und aktivieren Sie den Punkt „Gleiche Einstellungen wie für Posteingangsserver verwenden“.

5h) Wechseln Sie nun in die Registerkarte „Erweitert“.

Outlook eMail einrichten

Standardmäßig ist der „POP3“ auf dem Port 110 und „SMTP“ auf dem Port 25 eingestellt. Diese Einstellungen sind aber vom E-Mail-Dienstprovider abhängig.

Ich empfehle Ihnen, bei „Übermittlung“ den Haken bei „Kopie aller Nachrichten auf dem Server belassen“ zu entfernen. Diese Option ist aber Ihnen überlassen.

Nachdem alles eingestellt wurde, klicken Sie jetzt auf „OK“.
Das Fenster schließt sich.

5i) Sie kehren nun in das Fenster zurück, indem Sie Ihre Daten eingetragen haben.

Outlook eMail einrichten

Überprüfen Sie nochmal Ihre Daten und klicken Sie folglich auf „Weiter >“.

5j) Jetzt werden die Kontoeinstellungen getestet, wie im folgenden Bild zu sehen ist.
Wenn alles korrekt eingestellt ist, wird der Status mit „Erledigt“ und einem grünen Haken gekennzeichnet.

Outlook eMail einrichten

Klicken Sie nun auf dem Button „Schließen“.

5k) Folgendes Fenster erscheint. Klicken Sie nun auf „Fertig stellen“.

Outlook eMail einrichten

Überprüfen Sie in Ihrem Posteingang, ob Sie eine automatisch generierte Testnachricht erhalten haben. Es kann sein, dass Sie Ihre Nachrichten abrufen müssen. Sehen Sie bitte auch in Ihrem Spam-Ordner „Junk-E-Mail“ nach.

Um ganz sicher zu gehen, schreiben Sie selbst eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse.
Somit können Sie mit Ihrer E-Mail-Adresse den Sende- und Empfangsvorgang überprüfen.

Geschafft! – Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß beim E-Mail schreiben! :-)

6. eMail einrichten Mozilla Thunderbird

Die Anleitung zum Email einrichten in Thunderbird hilft Ihnen dabei, dass Sie Schritt für Schritt Ihre E-Mail-Adresse in Thunderbird konfigurieren können. Das kostenlose E-Mail-Programm von Mozilla ist sehr beliebt, einfach in der Anwendung und eine gute Alternative zu Microsoft Outlook.

In dieser Anleitung zum Thunderbird einrichten verwende ich die Version „Mozilla Thunderbird 5.0“.

6a) Starten Sie jetzt Mozilla Thunderbird.

Thunderbird eMail einrichten

Da wir eine manuelle Einstellung vornehmen, klicken Sie auf „Konten-Einstellungen bearbeiten“, wie der rote Pfeil kennzeichnet.

6b) Es öffnet sich das Fenster „Konten-Einstellungen“, dass wir für spätere Einstellungen noch benötigen.

Thunderbird eMail einrichten
  1. Klicken Sie nun auf „Konten-Aktionen“, es öffnet sich ein Drop-Down-Menü.
  2. Klicken Sie dann auf „E-Mail-Konto hinzufügen…“.

6c) Es öffnet sich ein neues Fenster mit dem Namen „Konto einrichten“.

Thunderbird eMail einrichten

Bitte geben Sie nun Ihre Daten ein.

Achten Sie auf die Groß- und Kleinschreibung Ihres Passworts.
Beachten Sie, dass die den Haken bei „Passwort speichern“ aktiviert lassen.

Wenn Sie alle Daten eingetragen haben, klicken Sie auf „Weiter“.

6d) Es werden nun automatisch die Servereinstellungen gesucht. Wenn der Ablauf fertig ist, wird folgendes angezeigt:

Thunderbird eMail einrichten
  1. Da wir die Nachrichten lokal abspeichern wollen, klicken Sie den Punkt „POP3 (Nachrichten auf diesem Computer speichern)“ an.
  2. Klicken Sie nun auf „Manuell bearbeiten“.

6e) Nun werden die Einstellungen für POP3 und SMTP angezeigt:

Thunderbird eMail einrichten
  1. Hier muss POP3 ausgewählt sein.
  2. Schreiben Sie, wenn noch nicht eingetragen, in der ersten Zeile die Posteingangsadresse (POP3-Adresse) und in der zweiten Zeile die Postausgangsadresse (SMTP-Adresse) rein.
  3. In diesem Beispiel ist der Port für POP3 „995“ und für den SMTP der Port „465“.
  4. Wählen Sie „SSL/TLS“ für POP3 und SMTP in der Liste aus.
  5. Die Authentifizierung ist hier „Verschlüsseltes Passwort“.
  6. Der Benutzername ist in diesem Beispiel zugleich auch die E-Mail-Adresse.
  7. Überprüfen Sie Ihre Einstellungen und klicken sie auf „Konto erstellen“. Das Fenster schließt sich.

HINWEIS:
Alle Einstellungen sind vom E-Mail-Dienst-Anbieter abhängig!

6f) Nun kehren Sie in das Fenster „Konten-Einstellungen“ zurück.

Thunderbird eMail einrichten

Klicken Sie nun auf Ihre E-Mail-Adresse, wie hier in diesem Beispiel der rote Pfeil kennzeichnet. In diesem Bereich können Sie weitere Daten eingeben.

Die Antwortadresse dient dazu, wenn jemand von Ihnen eine E-Mail bekommen hat und auf diese antworten möchte, dass eine andere E-Mail-Adresse zum Antworten verwendet wird. Wenn Sie das Feld „Antwortadresse“ leer lassen, wird die normale E-Mail-Adresse zum Antworten verwendet.

6g) Nehmen Sie nun folgende Einstellungen vor:

Thunderbird eMail einrichten
  1. Klicken Sie nun auf „Server-Einstellungen“ im linken Menü, gleich unter Ihrer E-Mail-Adresse.
  2. Ich empfehle Ihnen, den Haken bei „Nachrichten auf dem Server belassen“ zu entfernen. Diese Option ist aber Ihnen überlassen.
  3. Klicken Sie nun auf „OK“.

Testen Sie Ihre E-Mail-Einstellungen, indem Sie sich selbst eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse senden. Somit können Sie mit Ihrer E-Mail-Adresse den Sende- und Empfangsvorgang überprüfen.

Geschafft! – Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß beim E-Mail schreiben! :-)

7. eMail einrichten iPhone 4

Email bei iPhone 4 einrichten ist in dieser Anleitung das Thema. Hier verwende ich ein iPhone 4 und zeige Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie ein IMAP – E-Mail-Konto auf dem iPhone konfigurieren können.

7a) Starten Sie Ihr iPhone und gehen Sie in „Einstellungen“.

iPhone eMail einrichten iPhone eMail einrichten
  1. Tippen Sie nun auf „Mail, Kontakte, Kalender“.
  2. Tippen Sie nachfolgend auf dem Punkt „Account hinzufügen“.

7b) Sie gelangen nun in den Bereich „Account hinzufügen…“.

iPhone eMail einrichten iPhone eMail einrichten
  1. Tippen Sie nun auf „Andere“.
  2. Nachfolgend tippen Sie auf „Mail-Account hinzufügen“.

7c) Nun erscheint der Bereich „Neuer Account“.

iPhone eMail einrichten iPhone eMail einrichten
  1. Geben Sie Ihre Daten ein. Achten Sie bei Ihrem Passwort auf die Groß- und Kleinschreibung. Dann klicken Sie oben auf den Button „Weiter“.
  2. Im nächsten Schritt müssen Sie den Punkt „IMAP“ auswählen, falls dieser noch nicht selektiert ist.
  3. Prüfen Sie Ihre Daten noch einmal.

7d) Scrollen Sie mit Ihrem iPhone weiter nach unten.

iPhone eMail einrichten iPhone eMail einrichten
  1. Geben Sie die POP3-Adresse für den Posteingangsserver ein.
  2. Geben Sie Ihren Benutzernamen ein. Dies kann zum Beispiel auch die E-Mail-Adresse sein.
  3. Das Passwort wurde durch die vorherige Eingabe schon übernommen.
  4. Hier geben Sie die SMTP-Adresse für den Postausgangsserver ein.
  5. Die folgenden Felder Benutzername und Kennwort sind optional und abhängig vom E-Mail-Provider.
    WICHTIG: Falls eine Meldung beim Versenden einer E-Mail kommt, dass der Empfänger vom Server abgelehnt wurde, dann gehen Sie wie folgt vor:
    Gehen Sie bei Ihrem iPhone in „Einstellungen“, wählen Sie Ihre E-Mail-Adresse aus, dann tragen Sie im Bereich „SMTP“ (Server für ausgehende E-Mails) trotzdem Ihre Zugangsdaten nochmal ein. Dann müsste das Problem behoben sein.
  6. Überprüfen Sie Ihre Eingabe und tippen Sie oben auf „Weiter“.
  7. Als nächsten Schritt tippen sie einfach auf „Sichern“.

HINWEIS:
Alle Einstellungen sind vom E-Mail-Dienst-Anbieter abhängig!

7e) Gehen Sie jetzt ganz zurück auf Ihre Startoberfläche.

iPhone eMail einrichten iPhone eMail einrichten
  1. Tippen Sie nun unten auf den Button „Mail“.
  2. Sie sehen nun Ihr Postfach, wie in diesem Beispiel „Muster“.

Als letzten Test können Sie mit Ihrer E-Mail-Adresse den Sende- und Empfangsvorgang überprüfen, indem Sie sich selbst eine E-Mail zusenden.

Nun können Sie auch unterwegs Ihre E-Mails mit Ihrem iPhone checken. Viel Spaß! :-)

8. Schlusswort zum eMail einrichten

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit dieser Anleitung zum eMail einrichten bei Microsoft Outlook, Mozilla Thunderbird und iPhone 4 erfolgreich weiterhelfen.

Ich freue mich über Ihr Feedback und ganz besonders über einen Backlink. Auch bezüglich meiner größten Bemühung, falls Sie doch noch einen Fehler entdecken, würde ich mich über Ihre E-Mail sehr freuen.

Vielen Dank!

Andreas Blomenhofer

24 Antworten zu “eMail einrichten in Outlook bis iPhone 4”

  1. Webdesign Klaus May sagt:

    Hallo,
    ich habe bei meinem Iphone 4S den Mail account erfolgreich eingerichtet.
    Danach habe ich jedoch festgestellt, dass ich im Outlook meine mails nicht mehr abrufen kann.
    Welche Einstellungen muss ich vornehmen, damit mir dies wieder gelingt.

    Über einen Rat würde ich ich freuen.

  2. Webdesign admin sagt:

    Hallo Klaus,

    verwende bei deinem iPhone die Einstellung IMAP.
    Denke du hast die Einstellung POP verwendet.

    Viele Grüße,

    Andreas

  3. Webdesign Romy Gygax sagt:

    Du hast mir nicht gerade das Leben gerettet, aber der email-account tuts auch für ein gaaaaaaaaaaanz dickes DANKESCHÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖn!

  4. Webdesign Gerald sagt:

    Hallo zusammen,

    leider habe ich das gleiche Problem wie Klaus. Auf dem i phone 4S funktioniert die Mailfunktion; im Outlook ist jedoch nach Einrichtung des iphone-Accounts kein Mailabruf mehr möglich. Ich habe auf dem iphone aber die IMAP Einstellung vorgenommen. Kann es noch eine andere Ursache geben?

    Vielen Dank

    Gerald

  5. Webdesign Andreas A. sagt:

    Hallo!

    Ich habe folgendes Problem. Ich habe meinen email Account zunächst auf meinem Iphone eingerichtet. Alles lief ohne Probleme. Im Anschluss habe ich das gleich bei microsoft outlook 2007 gemacht und nun habe ich das Problem, dass neue emails bei outlook angezeigt werden, ich jedoch parallel auf meinem Iphone diese mail nicht mehr bekomme!!!

    Woran liegt das???

    vielen Dank im Voraus

    Andreas A.

  6. Webdesign ElPetiso sagt:

    Naja, wenn wundert es, dass das alles mal wieder nicht funktioniert?

    Ich habe ein ähnliches Problem. Welche Einstellung ich auch immer mache, nichts läuft. Ich habe auch penibel auf die „IMAP“ Einstellung geachtet und dennoch klappt es nicht. Nun habe ich ca 60 Minuten mit unserem Provider versucht das problem zu lösen aber auch er hat aufgegeben.
    Was zudem noch ungemein witzig ist, am Anfang hat alles geklappt und ich hab sogar POP anstelle von IMAP genutzt. Lief alles super und plötzlich wird alles blockiert. An unserem Firmenserver liegt es nicht, da diverse andere Kollegen die smartphones anderer Hersteller sowie Blackberys nutzen keinerlei Probleme haben.

    Warum kann das iphone nicht mal problemlos funktionieren?

    Also, woran liegt das?

  7. Webdesign Marco H. sagt:

    An alle Poster vor mir. Ganz einfache Lösung. Unter Punkt 5h) setzen Sie bei „Erweitert“ den Haken rein bei „Alle Nachrichten auf dem Server belassen“.

    Grund ist folgender: Wenn Sie über IPhone Ihre Emails abrufen SIND sie abgerufen und können nicht mehr auf Ihrem Outlook abgerufen werden. Wenn Sie allerdings den Haken bei Nachrichten auf dem Server belassen, und da ruhig 10 – 14 Tage eingeben, holt er sich jeweils nur eine Kopie auf Ihr IPhone oder Outlook, und löscht das Original dann nach der Zeit die Sie ihm einstellen.

    Ich hoffe ich konnte helfen ! :-)
    Und dem Admin der Site wäre geholfen das noch irgendwie hier mit einzubinden.

    Liebe Grüße

    Marco H.

  8. Webdesign Sabrina sagt:

    Super toll erklärt. Hatte beim erstenmal einrichten richtig Probleme, jetzt klappt alles!
    Danke :)

  9. Webdesign admin sagt:

    Vielen Dank Sabrina! :)

    An Marco H.: Deswegen hätte ich die Einstellung IMAP empfohlen.
    Jede Einstellung ist wie gesagt vom Provider abhängig.
    Die oben präsentierten Einstellungen funktionieren bei mir fehlerfrei.

    Viele Grüße und danke für die netten Kommentare! :)

  10. Webdesign Anke sagt:

    Vielen herzlichen Dank für die tolle Erklärung. Ich habe es sofort geschafft, alles einzurichten. DANKE!

  11. Webdesign Klalei sagt:

    Hallo,
    ich kann auf meinem IPhone 4S die Email nicht aktivieren. ……. @ brennercom.net ich finde die passenden Aus und Eingangsserver nicht????????????
    Liebe Grüße und Dank

  12. Webdesign admin sagt:

    Hallo Klalei,

    die Daten für Posteingangs- und Ausgangsserver bekommst du von deinem E-Mail-Provider.

    Viele Grüße

  13. Webdesign tube sagt:

    Schöne Seite. Bin über die Suche nach Planung für eine Webseite hergekommen. Danke dafür!

  14. Webdesign Theodor Neumann sagt:

    Hallo,

    ich habe mit meinem iphone das selbe Problem, kann keine eMails senden oder empfangen.
    Frage wo (oder wie) kann ich von pop auf imap wechseln.

    Vielen Dank im Vorraus

  15. Webdesign Michael Heyn sagt:

    Hallo,
    ich habe die Anweisung befolgt, aber bei mir erscheint zum Schluß immer. Der IMAP -Server pop3.strato.de reagiert nicht. Überprüfen Sie ihre Netzwerkverbindung und das Sie unter Server für eingehende MAils die richtigen Infos eingegeben haben.

    Somit legt das iPhone das Postfach auch nicht an.

    Schöne Grüße
    Michael

  16. Webdesign Manuel sagt:

    Hallo!

    Ich habe folgendes Probelm. Mails kann ich senden und empfangen überhaupt kein Problem. Leider bleiben aber die empfangenen mails nur nur so lange am Iphone bis die nächsten abgerufen werden!

    Hoffe ihr könnt mir helfen

    Danke im Vorraus

  17. Webdesign Günter Groß sagt:

    Ich hatte nach einem iphone-Tausch Probeleme beim Versenden der Email, obwohl ich alles so eingestellt hatte wie zuvor. Den Tipp, die Daten des SMTP-Servers nocheinmal einzugeben (obwohl sie schon angezeigt waren) war sehr gut. Danach hat`s funktioniert.

    DANKE

  18. Webdesign froko sagt:

    vielen Dank für diese tolle Erklärung. Habe nun mein I Phone im Griff und bin unterwegs immer auf dem laufenden.
    Danke dafür

  19. Webdesign Sven sagt:

    Hi zusammen,
    Nun habe ich mal eine Vertändnisfrage:
    In der Beschreibung zum einrichten des Iphones heißt es:

    IMAP auswählen und dann den POP servernamen für Postein- und Ausfang angeben.
    Das verstehe ich nicht. Da bei meinem Anbieter „t-online“ für POP3 und IMAP verschiedene Server Adressen bestehen bin ich verunsichert.

    Ich wollte heute einem Freund helfen sein neues 4S Email fähig zu machen.
    In Outlook hat er POP3 mit SSL Verschlüsselung. Über das 4 S Kriege ich es weder mit noch ohne hin. Jedesmal kommt eine Meldung das der Posteingangsserver nicht reagiert, ich solle Benutzernamen oder Kennwort prüfen.

    Was mich beim 4 S ebenfalls irritiert, das nur wenn ich bei der Accounteinrichtung das Kennwort falsch eingebe, ich die Wahl zwischen IMAP oder POP habe. Gebe ich alles korrekt ein, springt das IPhone nach der Prüfung automatisch auf IMAP.

    So, viel ausgespeichert, kann mir jemand helfen?

    Würde meinem Kumpel auch bei Outlook iMAp einrichten, muss ich da denn was beachten?
    Nicht das hinterher alle seine Mails weg sind. Aber POP 3 ist doch sehr veraltet oder?

    Gruß, Sven

  20. Webdesign Liteville sagt:

    Hallo
    Ich habe ein ähnliches Problem mit den Abrufen der Mails sie sind nur auf dem I phone.
    Ich benutze am PC (MAC) Thunderbird und da gibt es unter Server Einstellungen kein Feld mit Alle Mails auf Server belassen.
    Wo finde ich es.

  21. Webdesign Martin sagt:

    Hallo,
    ich kann mit meinem Iphone E-Mails senden und empfangen. Mir fehlt nur unten der Balken mit der Option weiterleiten, löshen…
    Wie kann ich das machen?
    Gruß Martin

  22. Webdesign Joachim sagt:

    Hallo

    Ich habe seit kurzem das iPhone 5. Ich habe den Empfang für meine Mails auf dem iPhone eingerichtet – funktioniert alles soweit aber in meinem Outlook auf meinem Computer erscheinen leider keine eingehenden Mails mehr sondern nur auf meinem iPhone
    Wer kann mir da helfen.

    Vielen Dank für Eure Antwort

    Gruß Joachim

  23. Webdesign admin sagt:

    Hallo Joachim,

    höchstwahrscheinlich hast du auf deinem iPhone 5 einen POP3-Account eingerichtet. Du ladest die Nachrichten auf deinem iPhone herunter und sagst dem Server, dass er diese dann löschen soll.

    Es gibt zwei Möglichkeiten:
    Entweder du stellst es so ein, dass der Server die Nachrichten nicht löschen soll, zufolge bekommst du eine Kopie auf deinem iPhone5. Bei meinem iPhone 4 ist die Einstellung wie folgendermaßen zu finden.

    1. Möglichkeit – Einstellung des POP3-Accounts:

    1. Einstellungen ->>
    2. Mail, Kontakte, Kalender ->>
    3. Wähle deine E-Mail aus ->>
    4. Erweitert (unten) ->>
    5. bei „Vom Server löschen“ (ca. mittig) ->>
    6. „Niemals“ angeben

    Wenn du die E-Mails dann nochmal mit Outlook auf deinem Computer herunterladest, löscht dann dein Computer die E-Mails vom Server, außer es ist auch eingestellt, dass er die Nachrichten auf dem Server belassen soll, wovon ich jetzt erst einmal nicht ausgehe.

    2. Möglichkeit – Einstellung eines IMAP-Accounts:
    Du stellst einen IMAP-Account ein. Bitte informiere dich aber zuerst, ob dein E-Mail-Provider IMAP unterstützt.

    Ich hoffe, ich konnte helfen.

    Beste Grüße :)

  24. Webdesign Alex sagt:

    Super gute Erklärung. Damit hat es bei mir einwandfrei funktioniert. Vielen Dank an dieser Stelle. Ich hatte es schon fast aufgegeben, bis ich auf diese Seite gestoßen bin.

Hinterlasse eine Antwort